Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Fenster eingeschlagen: Mutmaßlicher Einbrecher war Ex-Freundin

Ein Einbrecher stellte sich nachträglich als Verflossene des Wohnungsbesitzers heraus. Bilderbox
Ein Einbrecher stellte sich nachträglich als Verflossene des Wohnungsbesitzers heraus.

Ein mutmaßlicher Einbrecher hat sich am Samstag im Bezirk Braunau als Verflossene des Bewohners entpuppt.

Die Frau schlug mit einer Schneeschaufel ein Fenster der Erdgeschoßwohnung ein und verschaffte sich so Zutritt. Die neue Lebensgefährtin des Mannes hörte das Klirren. Sie flüchtete ins Freie und alarmierte die Polizei, berichtete die Pressestelle OÖ.

Einbrecherin ist Ex-Lebensgefährtin

Die Beamten trafen in den Räumlichkeiten auf eine 52-jährige Frau. Es stellte sich heraus, dass die mutmaßliche Einbrecherin die Ex-Lebensgefährtin des Wohnungsbesitzers ist. Über ihr Motiv schwieg die Frau, ebenso darüber, was sie in der Wohnung vergehabt hat.  (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 03:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/fenster-eingeschlagen-mutmasslicher-einbrecher-war-ex-freundin-44848330

Kommentare

Mehr zum Thema