Jetzt Live
Startseite Grenznah
Keine Verschnaufpause

Feuerwehr Bad Ischl rettet eingeschlossene Person

Bewohner verletzt

Nach Hochwassereinsätzen in der Nacht auf Sonntag musste die Feuerwehr Bad Ischl (OÖ) Sonntagabend erneut ausrücken, um eine eingeschlossene Person aus ihrer Wohnung zu retten.

Noch nicht ganz erholt von den Hochwassereinsätzen, ging Sonntagabend der nächste Hilferuf bei der Feuerwehr Bad Ischl. Eine Person verunfallte in der eigenen Wohnung in der Götzstraße und konnte die Türe nicht mehr selbstständig öffnen.

Feuerwehr öffnet Tür

Die anwesenden Sanitäter vom Roten Kreuz veranlassten die Alarmierung der Feuerwehr und der Polizei. Nachdem ein Zugang in die Wohnung über ein Fenster mit der Drehleiter nicht möglich war, musste die Haustüre mittels Spezialwerkzeug gewaltsam geöffnet werden.

Türöffnung in der Götzstraße - Person gerettet: https://www.ff-badischl.at/aktuelle-beitraege/einsaetze/technische-einsaetze/2021/2919-tueroeffnung-in-der-goetzstrasse-person-gerettet.html

Gepostet von Feuerwehren aus Bad Ischl am Sonntag, 18. Juli 2021

Die verletzte Person wurde von den Sanitätern erstversorgt und ins Krankenhaus Bad Ischl zur weiteren Behandlung verbracht, meldet die Feuerwehr.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.09.2021 um 12:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/feuerwehr-bad-ischl-rettet-eingeschlossene-person-106802413

Kommentare

Mehr zum Thema