Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Feuerwehr muss nach Unfall bei Berchtesgaden Ölspur beseitigen

Nachdem ein Pkw-Lenker auf der Obersalzbergstraße talwärts in Richtung Berchtesgaden gegen eine Leitschiene gekracht war, musste die Feuerwehr Berchtesgaden am Freitagabend mit rund 15 Mann ausrücken.

Die Einsatzkräfte beseitigten die rund 30 Meter lange Ölspur, um die beliebte Motorradstrecke für den verkehr über Ostern wieder abszusichern. Die Polizei Berchtesgaden nahm den Unfall auf, an der Leitschiene entstand nur geringer Sachschaden. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 10:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/feuerwehr-muss-nach-unfall-bei-berchtesgaden-oelspur-beseitigen-59258020

Kommentare

Mehr zum Thema