Jetzt Live
Startseite Grenznah
Verkohlter Fleischspieß

Zweifelhafte Kochkünste lösen Feuerwehreinsatz in OÖ aus

Besorgte Nachbarin schlägt wegen Rauch Alarm

symb_kochen symb_grillen symb_rauch PIXABAY
Wegen der Kochkünste de 35-Jährigen schlug eine besorgte Nachbarin Alarm. (SYMBOLBILD)

Eine besorgte Nachbarin schlug gestern in Vöcklabruck Alarm, weil es aus der Nachbarwohnung rauchte und verbrannt roch. Die angerückte Feuerwehr hatte jedoch relativ wenig zu tun. Grund für den Rauch waren die Kochkünste des Bewohners.

Als die alarmierten Polizeibeamten eintrafen, öffnete der 35-jährige Bewohner die Tür und erklärte, ihm sei das Essen angebrannt.

Fleischspieß löst Feuerwehreinsatz in OÖ aus

Tatsächlich fanden die Beamten einen völlig verkohlten Fleischspieß in einer Pfanne. Die Beamten rissen alle Fenster auf und brachten den 35-Jährigen ins Freie. Die Feuerwehr führte anschließend eine Durchlüftung der Wohnung durch.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 07:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/fleischspiess-loest-feuerwehreinsatz-in-ooe-aus-123322693

Kommentare

Mehr zum Thema