Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Forstarbeiter aus Großarl in Tarsdorf von Baum gertroffen und schwer verletzt

Ein Baum traf in Tarsdorf einen Forstarbeiter und verletzte ihn schwer an der Wirbelsäule Rotes Kreuz
Ein Baum traf in Tarsdorf einen Forstarbeiter und verletzte ihn schwer an der Wirbelsäule

Bei Forstarbeiten in einem Waldstück in Tarsdorf (Bzk. Braunau) traf ein fallender Baum einen 53-jährigen Forstarbeiter aus Großarl am Oberkörper. Der Mann erlitt schwere Wirbelverletzungen. Die Bergung gestaltete sich schwierig.

Beim Fallen schnellte der Baum zurück und traf den Mann am Oberkörpfer, so die Polizei Oberösterreich. Er zog sich schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Die Bergung gestaltete sich im unwegsamen Gelände schwierig. Der schwer Verletzte Mann wurde ins Krankenhaus Burghausen in Deutschland gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 08:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/forstarbeiter-aus-grossarl-in-tarsdorf-von-baum-gertroffen-und-schwer-verletzt-44911975

Kommentare

Mehr zum Thema