Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Frau machte sich mit Drogen im Gepäck auf Weg zur eigenen Hochzeit

Mit einer Auswahl an Drogen im Gepäck hat sich eine Frau in Bayern auf den Weg zu ihrer Hochzeit gemacht. Die in einem Eurocity mit ihrem Kampfhund reisende 33-Jährige sei Fahndern der Traunsteiner Polizei auf dem Weg nach Salzburg wegen ihrer Nervosität aufgefallen, teilten die Ermittler am Freitag mit.

Auf Nachfrage habe die in Deutschland lebende Kroatin auf etwas Marihuana in ihrer Handtasche hingewiesen. Als die Beamten die Kontrolle aber fortsetzten, offenbarte sie auch noch 36 Ecstasy-Tabletten im Gepäck. Die Frau habe ausgesagt, dass sie am folgenden Tag ihren in Kroatien für mehrere Jahre wegen Raubs im Gefängnis sitzenden Freund heiraten wolle. Das Ecstasy habe sie für die Gäste ihrer "Nachhochzeitsfeier" vorgesehen. Ohne Drogen, dafür aber mit zwei Anzeigen konnte die Frau ihre Hochzeitsanreise fortsetzen.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 10:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/frau-machte-sich-mit-drogen-im-gepaeck-auf-weg-zur-eigenen-hochzeit-57032131

Kommentare

Mehr zum Thema