Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Freilassing: Katze löst Brand aus

Eine Katze löste in Freilassing einen Brand aus. BRK
Eine Katze löste in Freilassing einen Brand aus.

Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei mussten am Montag zu einem brennenden Bauwagen auf dem ehemaligen Alpine-Gelände in der Sägewerkstraße ausrücken. Ein 54-jähriger Freilassinger, der den Bauwagen als Unterkunft nutzte, hatte mehrere Kerzen angezündet, um sich zu wärmen. Als er den Wagen verließ, stieß vermutlich seine Katze eine Kerze um.

In Folge kam es zu einem Schwelbrand. Als der Mann zu seinem Bauwagen zurückkehrte, stellte er starke Rauchentwicklung fesT; er öffnete die Türe und versuchte, die Katze aus dem Anhänger zu befreien um dann erste Löschversuche zu unternehmen. Dabei zog er sich eine Rauchgasvergiftung zu. Die Atemschutz-Geräteträger der Freilassinger Feuerwehr brachten den Brand rasch unter Kontrolle .

FF Freilassing mit 20 Mann im Einsatz

Eine Rettungswagen-Besatzung des Reichenhaller Roten Kreuzes untersuchte den betroffenen Bewohner, der zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Freilassing gebracht wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing war mit etwa 20 Mann und mehreren Löschfahrzeugen im Einsatz. Beamte der Freilassinger Polizei waren zur Brandermittlung vor Ort. Am Bauwagen entstand Sachschaden von mindestens 500 Euro. Gegen den Bewohner des Wagens, der nicht Eigentümer ist, wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.05.2019 um 05:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/freilassing-katze-loest-brand-aus-44329270

Kommentare

Mehr zum Thema