Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Freilassing: Salzburger dreist am Badesee bestohlen

In Freilassing wurde ein Salzburger am See bestohlen. APA/dpa
In Freilassing wurde ein Salzburger am See bestohlen.

Zwei offensichtlich stark alkoholisierte Männer sollen einem Salzburger bereits am Freitagnachmittag den Rucksack mit persönlichen Wertsachen an einem Badesee in Freilassing (Lkr. BGL) gestohlen haben. Es entstand ein Schaden von über 800 Euro, die Polizei bittet um Mithilfe.

Ein 55-jähriger Salzburger befand sich am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr am Ausee in Freilassing. Seinen Rucksack mit persönlichen Wertsachen hatte er in der Nähe zweier Bekannter liegen, als er sich kurz von seinem Liegeplatz entfernte. In der Zwischenzeit kamen zwei junge Männer, welche offensichtlich stark alkoholisiert waren, und mit den Bekannten des Salzburgers grundlos zum Streiten anfingen. Dies könnte auch ein Täuschungsmanöver gewesen sein, denn kurz darauf waren sowohl die beiden jungen Männer sowie auch der Rucksack des Salzburgers verschwunden, so die Polizei am Dienstag.

Salzburger in Freilassing bestohlen: Hinweise?

Da sich in dem Rucksack unter anderem Klamotten, Handy und Schlüssel einer Schließanlage befanden, entstand dem Salzburger ein Schaden von über 800 Euro. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0049 8654 46180 um Hinweise anderer Badegästen, die Zeugen des Vorfalles waren.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 06:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/freilassing-salzburger-dreist-am-badesee-bestohlen-53699563

Kommentare

Mehr zum Thema