Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Freilassing: Terassenüberdachung in Vollbrand

Durch eine brennende Terrassenüberdachung ist in der Nacht zum Freitag erheblicher Sachsachen an einem Wohnhaus im Süden von Freilassing entstanden. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

An der Einsatzstelle fand die Feuerwehr eine brennende Terrassenüberdachung vor. Das Feuer griff auch bereits auf den darüber liegenden Balkon und die dahinterliegende Wohnung über. Die Wohnung war zudem durch geplatzte Fensterscheiben bereits vollständig verraucht. Menschen befanden sich keine mehr im Gebäude.

Terrassenüberdachung muss demontiert werden

Nach erfolgter Brandbekämpfung musste die Terrassenüberdachung demontiert und Teile der Zimmerdecke geöffnet werden, um verbliebene Glutnester mit der Wärmebildkamera orten und ablöschen zu können. Insgesamt setzte die Feuerwehr Freilassing acht Atemschutzgeräteträger zur Brandbekämpfung ein.

Feuerwehr Freilassing in Großeinsatz

Neben rund 30 Einsatzkräften der Feuerwehr Freilassing mit sechs Fahrzeugen waren ein Rettungswagen des BRK sowie mehrere Polizeibeamte im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Traunstein aufgenommen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 10:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/freilassing-terassenueberdachung-in-vollbrand-59350891

Kommentare

Mehr zum Thema