Jetzt Live
Startseite Grenznah
Das stinkt zum Himmel

Auf Fridolfinger Bauernhof laufen 600m³ Gülle aus

Unfall wird vom Wasserwirtschaftsamt untersucht

symb_traktor; symb_gülle; PIXABAY
Zirka 600 Kubikmeter Gülle sind auf dem Fridolfinger Bauernhof ausgelaufen. (SYMBOLBILD)

Auf einem Bauernhof im bayerischen Fridolfing (Lkr. Bgl) sind Montagmorgen bei einem Unfall zirka 600 Kubikmeter Gülle ausgelaufen. Ob die Umwelt Schäden davongetragen hat, wird geprüft.

Kein schöner Anblick und vermutlich auch kein angenehmer Geruch, der sich den Einsatzkräften auf einem Bauernhof in Fridolfing im benachbarten Bayern bot. Dort sich heute Morgen laut Polizeimeldung 500 bis 600 Kubikmeter Gülle ausgelaufen.

Umweltschäden durch Gülle-Unfall in Fridolfing?

Zur Klärung der Ursache bedarf es noch weiterer Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Laufen. Durch das hinzugezogene Wasserwirtschaftsamt wird derzeit geprüft, ob durch die ausgetretene Gülle eine Gefährdung der Umwelt eingetreten ist. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Feuerwehr Fridolfing war mit mehreren Fahrzeugen und zahlreichen Einsatzkräften ebenfalls vor Ort.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.12.2022 um 10:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/fridolfing-auf-bauernhof-laufen-600m-guelle-aus-126308953

Kommentare

hansnormal

kann das stimmen ? 600 m3 sind 600.000 Liter da braucht schon einen großrn Bunker!! oder 30 Tankwagen mit 20.000 Liter Inhalt!!

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema