Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Fridolfing: Tierköder mit Rasierklinge ausgelegt

Die Rasierklinge steckte in einem Stückchen Wurst. Polizei Laufen
Die Rasierklinge steckte in einem Stückchen Wurst.

Kein Herz für Tiere muss wohl ein bislang unbekannter Täter haben, da er erneut ein Stück Wurst mit einer Rasierklinge als Tierköder ausgelegt hat. Der Köder wurde in Fridolfing (Lkr. Traunstein) von einem aufmerksamen Passanten aufgefunden.

Die bayerische Polizei musste sich in der Vergangenheit immer wieder mit derartigen Zoten befassen, weshalb auch in diesem neuerlichen Fall die Ermittlungen aufgenommen wurden. Hundehalter werden gebeten, beim Gassigehen mit ihren Vierbeinern besonders vorsichtig zu sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0, die zur Ergreifung des Tierhassers führen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 04:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/fridolfing-tierkoeder-mit-rasierklinge-ausgelegt-45099337

Kommentare

Mehr zum Thema