Jetzt Live
Startseite Grenznah
1,5 Promille

Alkolenker überschlägt sich mehrfach mit Auto

37-Jähriger bei Unfall in Friedburg verletzt

Führerscheinentzug nach Alkoholkontrolle.  SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Der Alko-Test beim Unfalllenker verlief positiv. (SYMBOLBILD)

Mit seinem Pkw mehrmals überschlagen hat sich am Sonntagabend ein 37-Jähriger auf der Braunauer Bundesstraße (B147) nahe der Salzburger Grenze in Friedburg (Bez. Braunau). Der Mann aus Salzburg hatte bei dem Unfall laut Polizei 1,5 Promille Alkohol intus.

Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert werden. Das berichtet die oberösterreichische Polizei Montagfrüh in einer Presseaussendung.

Überholmanöver auf B147 missglückt

Der 37-Jährige war am Sonntagabend von Straßwalchen kommend in Richtung Friedburg unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve überholen wollte. Dabei geriet er laut Polizei auf das linke Bankett und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser geriet ins Schleudern und überschlug sich mehrfach. In einem Maisfeld kam das Auto schließlich auf allen vier Rädern zum Stehen.

Polizei misst 1,5 Promille bei Unfalllenker

Ein Alko-Test bei dem Salzburger ergab einen Wert von 1,5 Promille, so die Polizei abschließend.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 03:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/friedburg-alkolenker-ueberschlaegt-sich-mehrfach-mit-auto-92189638

Kommentare

Mehr zum Thema