Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Frontalcrash bei Bad Ischl fordert zwei Schwerverletzte

In Mitterweissenbach im Gemeindegebiet von Bad Ischl (Bez. Gmunden) hat sich am Montagabend gegen 23 Uhr ein schwerer Frontalzusammenstoß ereignet.

Zwei Personen erlitten schwere Verletzungen, eine Unfallbeteiligter wurde im Fahrzeug eingeklemmt.

Auf der Salzkammergutstraße B145 Strecke zwischen Bad Ischl und Ebensee waren beide Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr und Rettung mussten die Verletzten nach ihrer Rettung aus den Fahrzeugen versorgen, bevor sie ins Krankenhaus nach Bad Ischl gebracht werden konnten.

Die B145 war für mehr als eine Stunde total gesperrt. Die Polizei versucht nun, anhand der Spurenlage und Zeugenaussagen den Unfallhergang zu klären. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.12.2019 um 10:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/frontalcrash-bei-bad-ischl-fordert-zwei-schwerverletzte-59179990

Kommentare

Mehr zum Thema