Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Frontalcrash fordert Schwerverletzte

Zu einem Frontalcrash kam es am Samstag auf der B305. BRK BGL
Zu einem Frontalcrash kam es am Samstag auf der B305.

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B305 in der Engedey (Landkreis Berchtesgaden) wurden am Samstagabend drei Menschen verletzt. Eine Autofahrerin wurde sogar schwer verletzt, sie musste per Hubschrauber ins Klinikum Traunstein geflogen werden. 

Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 18 Uhr, als eine 60-jährige Autofahrerin, die auf der B305 Richtung Berchtesgaden unterwegs war, beim Abbiegen offensichtlich ein entgegenkommendes Fahrzeug zweier Urlauber übersah, wie die Polizei mitteilte. Die Autos stießen frontal zusammen, wobei die 53-jährige Urlauberin schwer verletzt wurde.

Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro

Die Frau wurde an der Unfallstelle vom Notarzt versorgt, ehe sie mittels Hubschrauber ins Klinikum Traunstein geflogen wurde. Ihr 65-jähriger Ehemann sowie die 60-jährige Autofahrerin wurden leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen zur Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 30.000 Euro.

Aufgerufen am 19.11.2018 um 03:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/frontalcrash-fordert-schwerverletzte-58589758

Kommentare

Mehr zum Thema