Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Fünf Autos in Verkehrsunfall in Oberösterreich verwickelt

Ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete sich am Dienstag in Oberösterreich. Bilderbox/Symbolbild
Ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete sich am Dienstag in Oberösterreich.

Zu einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen kam es am Dienstag auf der B1 (Wiener Straße) bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land). Ein 56-Jähriger hatte übersehen, dass die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt angehalten hatten. Der Mann sorgte dafür, dass sich vier vor ihm stehende Autos aufeinanderschoben. Zwei Personen wurden verletzt.

Der Mann hatte Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 1 in Marchtrenk in seinem Heimatbezirk Wels-Land übersehen, dass die Fahrzeuge verkehrsbedingt angehalten hatten, berichtet die Polizei. Der Unfalllenker und ein 34-jähriger Autofahrer, auf den er auffuhr, wurden verletzt.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 11:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/fuenf-autos-in-verkehrsunfall-in-oberoesterreich-verwickelt-58403998

Kommentare

Mehr zum Thema