Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Gampern: Auto kracht in 3,5 Metern Höhe in Baum

Die Lenkerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. (Themenbild) Bilderbox/Archiv
Die Lenkerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. (Themenbild)

Eine 23-jährige Lenkerin krachte am Dienstagnachmittag in Gampern (Bez. Vöcklabruck) auf der B1 mit ihrem Pkw in eine Leitplanke. Das Fahrzeug segelte im Anschluss 16 Meter durch die Luft und donnerte gegen einen Baum.

Die Frau aus Vöcklabruck erlitt bei dem Crash schwere Verletzungen, wie die Polizei berichtete. Sie wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

Leitschiene bringt Pkw in Gampern zum Abheben

Die 23-Jährige kam gegen 14.20 Uhr in einer langgezogenen Linkskurve der B1 auf das Bankett und fuhr auf das Anfangsstück einer Leitschiene auf. Der Wagen der Vöcklabruckerin hob ab, flog 16 Meter weit durch die Luft und prallte schließlich in einer Höhe von 3,5 Metern frontal gegen einen Baum. Warum die Frau von der Fahrbahn abkam, ist noch unklar.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.10.2019 um 01:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/gampern-auto-kracht-in-3-5-metern-hoehe-in-baum-57204976

Kommentare

Mehr zum Thema