Jetzt Live
Startseite Grenznah
Zu Weihnachten

60-Jähriger beschenkt sich mit Autodiebstahl

Mann fährt in gestohlenem Pkw durch Gmunden

Polizei, symb_Polizei APA/BARBARA GINDL
Mit dem Diebstahl eines Autos hat sich ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden nach eigenen Angaben selber ein Weihnachtsgeschenk bereiten wollen. (SYMBOLBILD)

Mit dem Diebstahl eines Autos hat sich ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden nach eigenen Angaben selber ein Weihnachtsgeschenk bereiten wollen. Am vergangenen Dienstag entdeckte er den nicht mehr fahrbereiten Wagen einer Frau, der unter einem Carport abgestellt war.

Er reparierte ihn behelfsmäßig und fuhr dann damit davon. Auch die folgenden Tage kurvte er damit herum und dürfte dabei gesehen worden sein, weil die Polizei auf ihn aufmerksam gemacht wurde.

Auto in Gmunden gestohlen

Am Samstag bekam die Polizei einen gezielten Hinweis und stoppte den 60-Jährigen am Nachmittag bei einer Kreuzung in Gmunden. Er gab den Diebstahl zu und begründete diesen damit, dass er sich damit selbst zu Weihnachten "beschenken" habe wollen. Unterwegs war er übrigens ohne Führerschein. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.05.2022 um 09:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/gmunden-60-jaehriger-beschenkt-sich-zu-weihnachten-mit-autodiebstahl-114562627

Kommentare

Mehr zum Thema