Jetzt Live
Startseite Grenznah
Happy End

Pensionist liegt tagelang hilflos in Haus in OÖ

79-Jähriger kann nach Sturz nicht mehr aufstehen

SB, Rettung, Einsatz, Blaulicht SALZBURG24/Wurzer
Einsatzkräfte fanden den Verletzten. (SYMBOLBILD)

Einem 51-jährigen Mitarbeiter eines Seniorenheims ist es zu verdanken, dass ein Pensionist in Gmunden in OÖ, der tagelang hilflos in seinem Wohnzimmer lag, Dienstagvormittag gerettet wurde. Der alleinstehende Mann konnte sich nach einem Stutz nicht mehr aufrichten.

Als der 79-Jährige gefunden wurde, war er zwar bei Bewusstsein, aber sehr verwirrt und wurde ins Klinikum Gmunden gebracht, so die Polizei.

Seniorenheim-Mitarbeiter ruft Hilfe

Mitarbeitern eines Seniorenheimes war aufgefallen, dass sie den freundlichen Nachbarn schon mehrere Tage nicht mehr gesehen hatten. Darauf ging der 51-Jährige zu dessen Haus. Er bemerkte, dass Licht brannte und der Fernseher lief, aber auf seine Zurufe antwortete der Hausbewohner nicht. Daraufhin verständigte der aufmerksame Mann die Polizei. Die Feuerwehr öffnete schließlich die Tür und fand den Verletzten.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.09.2021 um 12:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/gmunden-pensionist-liegt-tagelang-hilflos-in-haus-99253474

Kommentare

Mehr zum Thema