Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Großbrand auf Bauernhof in Inzell

In einem landwirtschaftlichen Zuhaus in Inzell (Lkr. Traunstein) ist am Dienstag um 12.30 Uhr Feuer ausgebrochen. Durch den Großbrand am Wohnhaus und dem angrenzenden Stall entstand ein Schaden in der Höhe von etwa 200.000 Euro.

Zeugen sahen zunächst Rauch aus der Scheune aufsteigen. Das Feuer griff in der Folge rasch auf das Wohnhaus über. Der Stall brannte komplett nieder, das Wohnhaus brannte ebenfalls völlig aus. Personen waren zu dieser Zeit nicht im Haus.

Die Feuerwehren von Inzell, Weißbach, Hammer, Ruhpolding, Siegsdorf und Traunstein waren mit insgesamt 125 Mann vor Ort und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Bauernhaus. Das Bayerische Rote Kreuz war mit neun Mann anwesend. Die genaue Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Traunstein hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 02:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/grossbrand-auf-bauernhof-in-inzell-59260882

Kommentare

Mehr zum Thema