Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Großbrand auf Bauernhof in Neukirchen: 500.000 Euro Schaden

Das Feuer zerstörte den gesamten Hof. Der Schaden beträgt rund 500.000 Euro. Aktivnews
Das Feuer zerstörte den gesamten Hof. Der Schaden beträgt rund 500.000 Euro.

Ein gesamter Hof ist am Montag in Neukirchen/Vöckla (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich einem Großbrand zum Opfer gefallen. Das Feuer brach in einem Heustadl aus und setzte innerhalb kürzester Zeit das Zuhause einer fünfköpfigen Familie in Vollbrand.

Das Feuer brach in der Nacht auf Montag, gegen 1.30 Uhr, im Heustadl, in dem Holz und Heu gelagert wurde, des landwirtschaftlichen Anwesens aus. 

Großbrand: Familie konnte fliehen

Der 25-jährige Sohn wurde durch einen lauten Knall munter und bemerkte den schon fast im Vollbrand stehenden Stadel. Er weckte sofort seine beiden Brüder im Alter von 27 und 22 Jahren sowie seine Eltern auf. Allen Familienmitglieder konnten sich daraufhin unverletzt ins Frei retten. Das Feuer griff in kürzester Zeit auf den Wirtschaftstrakt und den Wohnbereich des Hofes über, berichtete die Polizei.

Schaden beträgt 500.000 Euro

Zum Zeitpunkt des Eintreffens der alarmierten Feuerwehren war bereits fast das gesamte Objekt im Vollbrand. Es waren sämtliche Feuerwehren der umliegenden Gemeinden unter Einsatzleitung des Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Ackersberg bei dem Großbrand im Einsatz.

Der Schaden beträgt rund 500.000 Euro, heißt es.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 10:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/grossbrand-auf-bauernhof-in-neukirchen-500-000-euro-schaden-41676163

Kommentare

Mehr zum Thema