Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Großbrand bei Bauernhof fordert drei Verletze

Zu einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ist es am Donnerstagnachmittag in St. Leonhard am Wonneberg (Landkreis Traunstein) gekommen. Der Menschen wurden verletzt.

Zwei Kinder hatten in der Tenne gespielt und gelagertes Heu unabsichtlich entzündet, meldete die Bayerische Polizei in einer Aussengung am Freitag. 

Die umliegenden Feuerwehren wurden am Donnerstag gegen 15.45 Uhr alarmiert. Der Stall des Gebäudes stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand. Die Tiere konnten gerettet werden.

Trotz intensiver Löscharbeiten der 160 Einsatzkräfte verursachte das Feuer erheblichen Sachschaden. Zeitweise bestand die Gefahr eines Übergreifens der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus des Bauernhofes. Dies konnte jedoch verhindert werden.

Bei dem Brand erlitten drei Personen Rauchgasvergiftungen. Der Sachschaden beträgt laut Angaben der Polizei rund 400.000 Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 08:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/grossbrand-bei-bauernhof-fordert-drei-verletze-59259802

Kommentare

Mehr zum Thema