Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Grossbrand durch Funkenflug im bayrischen Mühldorf

Im bayrischen Landkreis Mühldorf wurde am Dienstagnachmittag Großalarm für die Feuerwehr ausgelöst. Durch Funkenflug, der beim Anheizen eines Ofens entstanden war, fing ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer.

Am Dienstag gegen 15.45 Uhr fing ein landwirtschaftliches Anwesen in                     Mettenheim-Stenging im bayrischen Landkreis Mühldorf Feuer. Beim Anheizen eines Holzofens entwickelte sich ein Funkenflug der das Feuer entfachte.

Die Bewohner versuchten selbst das Feuer zu löschen, was ihnen jedoch nicht gelang. Darauf hin wurden vier Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Mühldorf eingeliefert.

Vor Ort waren Feuerwehren aus sieben verschiedenen Gemeinden, das Bayrische Rote Kreuz und die Polizei. Der Schaden des landwirtschaftlichen Gutes dürfte sich nach ersten Schätzungen auf weit über 100.000 Euro belaufen.

 

Quelle:Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 11:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/grossbrand-durch-funkenflug-im-bayrischen-muehldorf-59261215

Kommentare

Mehr zum Thema