Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Großeinsatz bei Wohnhausbrand

Ein Brand in Aigen (Bez. Gmunden) in Oberösterreich brach in der Nacht auf Sonntag aus. 70 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Aus bisher ungeklärter Ursache entwickelte sich am Sonntag gegen 02:25 Uhr im Erdgeschoß im Vor- bzw. Stiegenhaus der ?Pizzeria Montana? in Aigen (Bezirk Gmunden), ein Brand, der sich über die Wohnung im 1. Stock ausbreitete.

Ein 25-jähriger Arbeiter aus Gmunden, der mit einer 17-jährigen aus Ebensee im ersten Stock nächtigte, wachte aufgrund der Rauchentwicklung auf. Beide Personen verließen das Gebäude über den Balkon und verständigten die Feuerwehr und den Lokalbesitzer.

Versuche, den Brand mit einem Handfeuerlöscher zu ersticken, schlugen fehl. Insgesamt 70 Einsatzkräfte der StadtfeuerwehrBadIschl, der FF Rettenbach und der FF Pfandl konnten den Brand löschen und unter Kontrolle bringen.

Die Treppe vom Erdgeschoss bis zur Wohnung im ersten Stock brannte fast zur Gänze ab. Das Stiegenhaus und die gesamte Wohnung wurden stark verrußt.  Personen kamen nicht zu Schaden. Die Schadenssumme ist noch unbekannt. Die Ermittlung der Brandursache ist im Gange.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 01:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/grosseinsatz-bei-wohnhausbrand-59254486

Kommentare

Mehr zum Thema