Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Großglockner Hochalpenstraße: 46-Jähriger stirbt bei Pkw-Absturz

Auf der Großglockner Hochalpenstraße kam es zu einem tödlichen Unfall. Neumayr/Archiv
Auf der Großglockner Hochalpenstraße kam es zu einem tödlichen Unfall.

Auf der Großglockner Hochalpenstraße in Heiligenblut (Bez. Spittal) unweit der Salzburger Grenze ist am Dienstagnachmittag ein Auto rund 200 Meter abgestürzt. Laut ersten Informationen der Polizei wurde dabei der 46-jährige Fahrer getötet.

Zu dem Unfall war es gegen 14.30 Uhr in etwa 1.700 Meter Seehöhe nahe des Kaserecks gekommen. Wie der ORF Kärnten berichtet, soll es sich bei dem Unfallopfer um einen 46-jährigen Deutschen handeln. Der in Spittal an der Drau wohnhafte Mann war mit seinem Pkw und einem mit Brennholz beladenen Anhänger laut Zeugenaussagen in gemäßigtem Tempo talwärts unterwegs. Auf einem geraden Straßenstück mit einem leichten Gefälle kam der Unfalllenker rechts von der Fahrbahn ab, fuhr vier Begrenzungssteine um und stürzte mit dem Pkw sich mehrfach überschlagend circa 200 Meter über sehr steiles Gelände ab. Der Mann dürfte sofort tot gewesen sein.

Hubschraubereinsatz auf Großglockner Hochalpenstraße

Die Bergung gestalte sich schwierig, heißt es in dem Bericht weiter. Ein Hubschrauber musste zur Bergung der Leiche angefordert werden. Das Unfallwrack könne erst am Mittwoch geborgen werden.

(APA/SALZBURG24)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 08:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/grossglockner-hochalpenstrasse-46-jaehriger-stirbt-bei-pkw-absturz-57017632

Kommentare

Mehr zum Thema