Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Häftling floh bei Außenarbeiten aus Justizanstalt Garsten

Der Mann ist aus der Justizanstalt Garsten geflohen. Bilderbox
Der Mann ist aus der Justizanstalt Garsten geflohen.

Ein 32-jähriger Häftling ist am Donnerstagabend aus der Justizanstalt Garsten (Bezirk Steyr-Land) geflohen. Er entwischte bei Außenarbeiten im Bereich des Einfahrtstores. Eine Fahndung blieb vorerst ergebnislos, bestätigte die Polizei-Pressestelle auf APA-Anfrage einen Bericht des ORF-Radios Oberösterreich.

Der Mann saß wegen gewerbsmäßigen Betrugs ein, zuletzt war er im gelockerten Strafvollzug. Der Oberösterreicher sei kein Gewalttäter, von ihm gehe seiner Vorgeschichte nach zu schließen keine Gefahr aus, so die Polizei. Die Haftstrafe hätte noch bis Februar 2014 gedauert. Vor seinem Gefängnisaufenthalt lebte der Mann im Bundesland Salzburg. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 04:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/haeftling-floh-bei-aussenarbeiten-aus-justizanstalt-garsten-41763058

Kommentare

Mehr zum Thema