Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Haiming: Anbau eines Wohnhauses in Flammen

Zu einem Brand kam es am Mittwochnachmittag in einem Anbau eines Wohnhauses in Haiming (Lkr. Altötting). Verletzt wurde niemand, der Schaden dürfte sich auf mehrere 10.000 Euro belaufen.

Kurz nach 15 Uhr bemerkte ein Anwohner, dass es im Anbau des Nachbarhauses offenbar brannte. Während der Mann einen Notruf absetzte, begann sein Sohn schon mit einem Gartenschlauch die Flammen zu bekämpfen. Die alarmierten Feuerwehren aus Haiming, Piesing, Niedergottsau und Burghausen konnten den Brand schnell löschen und ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern. In dem Anbau waren Gerätschaften gelagert.

Das Nebengebäude wurde erheblich beschädigt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Eigentümerin erlitt einen Schock und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen zu dem Brandfall übernommen. Erste Schadensschätzungen belaufen sich auf mehrere 10.000 Euro. Die Brandursache ist noch ungeklärt, berichtet die bayerische Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.10.2019 um 09:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/haiming-anbau-eines-wohnhauses-in-flammen-59258083

Kommentare

Mehr zum Thema