Jetzt Live
Startseite Grenznah
Tiere schnappen zu

Vater und Söhne in OÖ wollen kämpfende Hunde trennen

Drei Verletzte bei Badeplatz in Hallstatt

Symbolbild Rettung Bilderbox
Der Vater und seine Söhne wurden ins Spital nach Bad Ischl gebracht. (SYMBOLBILD)

Bisswunden trugen ein Vater und seine beiden Söhne von einem Badetag in Hallstatt in Oberösterreich davon. Sie wollten zwei kämpfende Hunde trennen.

In Hallstatt (Bezirk Gmunden) haben ein 35-jähriger Afghane aus Wels und seine zwei sieben und zehn Jahre alten Söhne am Montag Bisswunden an den Händen erlitten, als sie zwei kämpfende Hunde auf einem öffentlichen Badeplatz trennen wollten.

Vater und Söhne von Hunden gebissen

Eines der Tiere gehört dem Vater, das zweite einem 26-jährigen Afghanen, der ebenfalls die Vierbeiner trennen wollte. Die Verletzten wurden ins Spital nach Bad Ischl gebracht. Der 26-Jährige blieb laut Polizei unverletzt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 10:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/hallstatt-vater-und-soehne-wollen-kaempfende-hunde-trennen-125689753

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema