Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Hammerau: Krankfahrer bei Verladearbeiten schwer verletzt

Ein 21-jähriger Kranfahrer ist am Donnerstagabend bei Verladearbeiten in einem metallverarbeitenden Betrieb in Hammerau schwer am Unterschenkel verletzt worden, als sich das Verbundmaterial von Stahlrohren öffnete und ihn einquetschte.

Die Leitstelle Traunstein schickte um 18.42 Uhr das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen, einem Freilassinger Notarzt und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber ?Christoph 14? nach Hammerau. Der 21-Jährige musste vor Ort medizinisch versorgt und danach mit dem Hubschrauber zum Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen werden. Beamte der Polizeiinspektion Freilassing haben die Ermittlungen zum genauen Hergang des Arbeitsunfalls aufgenommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 07:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/hammerau-krankfahrer-bei-verladearbeiten-schwer-verletzt-59256250

Kommentare

Mehr zum Thema