Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Heftiger Frontalcrash am Attersee: Frau in Pkw eingeklemmt

Zwei Verletzte forderte der Frontalcrash am Attersee. Bilderbox
Zwei Verletzte forderte der Frontalcrash am Attersee.

Von der Feuerwehr aus dem zerstörten Autowrack befreit werden musste am Mittwoch eine 28-Jährige nach einem Verkehrsunfall im oö. Schörfling am Attersee (Bezirk Vöcklabruck). Zuvor kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw.

Ein 18-Jähriger aus Nussdorf am Attersee fuhr am Mittag mit seinem Pkw in Richtung Schörfling, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Kurz nach der Ortschaft Grafenbuch kam es aus unbekannten Gründen zu einem Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 28-Jährigen aus Ottnang.

Frontalcrash: Verletzte und Totalschaden

Die Frau wurde im Pkw eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Lenker erlitten laut Polizei Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Beide Autos sind Schrott.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 06:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/heftiger-frontalcrash-am-attersee-frau-in-pkw-eingeklemmt-57150673

Kommentare

Mehr zum Thema