Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Innviertler Pensionist fand Geldbörse mit mehr als 13.000 Euro

Der 75-Jährige verständigte die Polizei, wo sich wenig später auch der Besitzer der Brieftasche meldete (Symbolbild). Bilderbox
Der 75-Jährige verständigte die Polizei, wo sich wenig später auch der Besitzer der Brieftasche meldete (Symbolbild).

Ein Pensionist hat am Montag auf der Zapfsäule einer Tankstelle in Ort im Innkreis (Bezirk Ried) eine vergessene Geldbörse mit rund 13.250 Euro gefunden.

Der 75-Jährige verständigte die Polizei, wo sich wenig später auch der Besitzer der Brieftasche meldete. Der 42-Jährige hatte so viel Geld dabei, weil er Material für den Hausbau kaufen wollte. Der ehrliche Finder bekam großzügigen Finderlohn.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 12:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/innviertler-pensionist-fand-geldboerse-mit-mehr-als-13-000-euro-53704735

Kommentare

Mehr zum Thema