Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

International gesuchte Bettlergruppe auf Autobahn gestoppt

Eine internationale Bettlergruppe wurde noch vor Salzburg gestoppt. APA/dpa
ARCHIV - ILLUSTRATION - Blaulichter von Polizeifahrzeugen, aufgenommen am 19.02.2014 in M?nchen (Bayern). Foto: Rene Ruprecht/dpa (zu dpa "77-J?hriger bei Polizeieinsatz in der Wesermarsch erschossen" vom 20.10.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Zwei, von der österreichischen Polizei, Gesuchte wurden in der Nacht zum Sonntag in einem bulgarischen Kleintransporter auf der Bundesautobahn A8 bei Siegsdorf (Lkr. Traunstein) in Fahrtrichtung Salzburg entdeckt. Sie mussten jedoch von der bayerischen Polizei freigelassen werden.

Das Fahrzeug war bis unters Dach voll beladen, nach zwei Mitfahrern wurde von der österreichischen Polizei gefahndet. Alle neun Personen im Fahrzeug waren dem Bettlermilieu zuzuordnen und hatten diesbezüglich schon länderübergreifend agiert, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Gesuchte wurden freigelassen

Die 23-jährige Frau und der 19-jährige Mann waren für die österreichischen Behörden nicht greifbar und mussten vor Ort ihre Personalien, sowie die Meldeadressen angeben. Nach erfolgter Sachbearbeitung bei der Autobahnpolizei wurde die Heimreise nach Rumänien gestattet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 02:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/international-gesuchte-bettlergruppe-auf-autobahn-gestoppt-46185097

Kommentare

Mehr zum Thema