Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

"James Bond" dreht in Osttirol

Österreich wird immer mehr Kulisse große Hollywood-Blockbuster. Nach dem erst vor wenigen Wochen Tom Criuse in Wien für „Mission Impossible“ vor der Kamera stand, ist jetzt der James-Bond-Dreh mit Daniel Craig im angrenzenden Osttirol fix.

Gedreht werden soll der seinen Film-Klassiker mir dem Arbeitstitel "Bond 24“ (es handelt sich um den 24. Teil) Anfang des Jahres 2015, vermutlich im Jänner. Zwei Wochen lang sollen dann in Osttirol die Kameras surren. Wie die Tageszeitung „Österreich“ am Mittwoch berichtet, hält Österreich als Kulisse für Norwegen her. Und Craig soll erstmals auf Skiern über die Leinwand flitzen – als Hommage an die legendären Szenen mit Roger Moore in "In tödlicher Mission" 1981, heißt es.

Bond in Tirol: Strenge Geheimhaltung

Eine offizielle Bestätigung dafür, dass der bekannteste Geheimagent der Welt tatsächlich seine Zelte im Auftrag Ihrer Majestät in Osttirol aufschlagen wird, blieb vorerst aus. "Cine Tirol"-Chef Johannes Köck meinte gegenüber der APA, er dürfe aufgrund einer "vertraulichen Vereinbarung" dazu keine Stellungnahme abgeben. "Ich hoffe, dass wir in absehbarer Zeit kommunizieren dürfen", sagte Köck der „Tiroler Tageszeitung“.

 

Der neue James Bond im Jahr 2006. © dpa/COLUMBIA Salzburg24
Der neue James Bond im Jahr 2006. © dpa/COLUMBIA
Der neue James Bond im Jahr 2006. © dpa/COLUMBIA

"Bond 24" ab Herbst im Kino

"Bond 24" soll im Herbst 2015 erneut mit Daniel Craig als Geheimagent ins Kino kommen. Regie soll, wie schon beim Vorgänger "Skyfall", Oscar-Preisträger Sam Mendes führen. (SALZBURG24/APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.08.2019 um 02:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/james-bond-dreht-in-osttirol-45766033

Kommentare

Mehr zum Thema