Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Jugendliche bei Moped-Spritzfahrt in Oberösterreich schwer verletzt

Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Bilderbox/Symbolbild
Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Ein 14- und ein 15-Jähriger sind am Samstag in Bad Schallerbach (Bezirk Grieskirchen) bei einer Spritzfahrt mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Moped gegen ein Auto geprallt und schwer verletzt worden.

Der 21-jährige Wagenlenker erlitt leichte Verletzungen, so die oberösterreichische Polizei. Der 14-Jährige lenkte das Moped, sein um ein Jahr älterer Freund saß am Sozius. In einer Kurve geriet der Lenker zu weit nach links und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw.

Unfall mit Moped: Jugendliche schwer verletzt

Die beiden Jugendlichen blieben schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der 15-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen, der 14-Jährige mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. (APA)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 07:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/jugendliche-bei-moped-spritzfahrt-in-oberoesterreich-schwer-verletzt-45052222

Kommentare

Mehr zum Thema