Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Jugendliche in Rohrbach von Kombi erfasst - Ein Toter

Ein Verkehrsunfall hat am Donnerstag kurz nach Mitternacht im oberösterreichischen Bezirk Rohrbach ein Todesopfer gefordert. Wie die Polizei in der Früh mitteilte, war ein 49-Jähriger in Lembach in seinen Kombi auf einem Güterweg unterwegs. Dabei übersah er zwei 16-jährige Schüler, die nach einem Besuch bei Freunden am rechten Fahrbahnrand nach Hause gingen. Die Jugendlichen wurden von seinem Fahrzeug erfasst und in die angrenzende Wiese geschleudert.

Einer der Burschen wurde über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe des Kombi geschleudert. Dabei erlitt dieser ein Schädelhirntrauma mit Gehirnblutung und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Alle Reanimierungsversuche des Notarzt- und Rettungsteams blieben erfolglos. Sein Freund wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Bei dem 49-jährigen Unfalllenker wurde ein Alkotest durchgeführt, der positiv verlief. Es wurde Anzeige bei der Staatsanwalt Linz erstattet. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.06.2021 um 02:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/jugendliche-in-rohrbach-von-kombi-erfasst-ein-toter-59242192

Kommentare

Mehr zum Thema