Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Junge Lenkerin bei Verkehrsunfall in Lengau schwerst verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Lengau (Bez. Braunau) ist Donnerstagfrüh eine junge Autofahrerin in ihrem Wagen eingeklemmt und schwerst verletzt worden.

Die Frau war auf der L1044 in Richtung Lochen unterwegs, als sie in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen wurde in einen Graben geschleudert und krachte in der Folge gegen einen Baum. Die junge Frau wurde dabei in ihrem Auto eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen.

Insgesamt 45 Einsatzkräfte der Feuerwehren Friedburg, Lengau und Schneegattern übernahmen die Bergung der schwerverletzten Frau, die danach mit einem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen wurde. Eine nachfolgende Lenkerin stürzte ebenfalls mit ihrem Wagen in den Graben, die Frau blieb jedoch unverletzt. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.08.2019 um 11:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/junge-lenkerin-bei-verkehrsunfall-in-lengau-schwerst-verletzt-59181625

Kommentare

Mehr zum Thema