Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Kilometerlange Ölspur durch drei Gemeinden in Bayern

Auf der B305 zog sich am Mittwoch eine Ölspur gleich durch drei Gemeinden in Bayern. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Angefangen beim Gewerbegebiet Marktschellenberg zog sich am Mittwochabend eine zum Teil sehr breite Ölspur über die B305 bis nach Berchtesgaden und dort weiter über den Kreisverkehr bis zur Gemeinde Ramsau.

Die Feuerwehren Marktschellenberg und Berchtesgaden mussten zur Ölspurbeseitigung ausrücken und mehr als drei Kilometer der Strecke mit Ölbinder abstreuen und einkehren.

Die Feuerwehr Marktschellenberg stellte auf der Strecke Ölwarnschilder auf, die die Autofahrer auch in den nächsten Tagen auf die Gefahr der rutschigen Fahrbahn hinweisen.

Wer die kilometerlange lange Ölspur verursacht hat, ist noch nicht bekannt. Die Polizei Berchtesgaden versucht den Verursacher zu ermitteln. (Aktivnews)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 06:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/kilometerlange-oelspur-durch-drei-gemeinden-in-bayern-59257882

Kommentare

Mehr zum Thema