Jetzt Live
Startseite Grenznah
Bei Wanderung

Bub (9) in Tirol von Kuh schwer verletzt

Tier stößt Kind mit Kopf nieder

symb_Kuh pixabay
Die Kuh dürfte plötzlich und unerwartet ihren Kopf bewegt und den Bub umgestoßen haben. (SYMBOLBILD)

Bei einer Wanderung in Söll in Tirol wurde ein Neunjähriger von einer Kuh schwer verletzt. Das Tier dürfte den Burschen mit seinem Kopf umgestoßen haben.

Ein Neunjähriger ist Sonntagmittag bei einer Wanderung in Söll (Bezirk Kufstein) von einer Kuh schwer verletzt worden. Seine Mutter, eine 44-jährige Deutsche, schoss ein Foto ihrer Kinder mit dem Tier, das sich außerhalb des Wanderweges nahe der Hochalm befand. Wie die Polizei berichtete, dürfte die Kuh dann plötzlich und unerwartet ihren Kopf bewegt und den Bub umgestoßen haben. Dieser erlitt eine Armverletzung und wurde in das Krankenhaus Kufstein geflogen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 29.11.2022 um 01:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/kuh-attacke-bub-9-bei-wanderung-in-tirol-schwer-verletzt-126608803

Kommentare

FrauX

Die Leute lernen es scheinbar nicht. Oder wollen einfach nicht. Sagt mir doch der Verstand, dass ich mich dem Tier nicht nähern sollte. Erst recht nicht wenn die Kuh eh schon außerhalb des Wanderweges stand. Trotzdem gute Besserung an den Jungen. Er kann ja nix dafür, dass seine Mutter nicht weiter denkt.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema