Jetzt Live
Startseite Grenznah
Frau ruft um Hilfe

Polizisten werden in Laakirchen zu Lebensrettern

64-Jähriger auf Straße reanimiert

20160826_PD2039.HR.jpg APA/BARBARA GINDL/Archiv
Einen 64-jährigen Mann haben eine Polizistin und ein Polizist in Laakirchen reanimiert. (SYMBOLBILD)

Im benachbarten Oberösterreich retteten eine Polizistin und ein Polizist heute einem Mann das Leben: In Laakirchen (Bezirk Gmunden) wurde ein 64-Jähriger reanimiert, der regungslos auf der Straße lag.

Die Polizeistreife fuhr gegen 9.20 Uhr die Dr.-Mitterbauer-Straße entlang. Dabei wurden sie auf die Schreie einer Frau aufmerksam, die neben einem regungslos auf der Straße liegenden Mann saß, berichtet die Polizei Oberösterreich in einer Aussendung.

Laakirchen: Polizisten reanimieren Mann

Die Beamten stellten das Fahrzeug ab und begaben sich zu dem Mann. Da sie bei ihm keinerlei Atem- und Herztätigkeit feststellten, begann der Polizist umgehend mit der Beatmung. Seine Kollegin verständigte die Rettungskräfte und übernahm dann die Beatmung.

64-Jähriger wieder bei Bewusstsein

Etwa zwei Minuten später setzten bei dem 64-Jährigen Schnappatmung und Herztätigkeit wieder ein. Zeitgleich traf ein zum Rettungssanitäter ausgebildeter Polizist ein, der gemeinsam mit Ersthelfern die weitere Versorgung übernahm. Der 64-Jährige wurde dann von Sanitätern weiter versorgt und ins Salzkammergut-Klinikum eingeliefert.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.05.2022 um 10:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/laakirchen-polizisten-werden-zu-lebensrettern-111593908

Kommentare

Mehr zum Thema