Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Lambach: Lkw-Anhänger umgekippt

Der Lkw samt Ladung war am Straßenrand umgekippt. FF Lambach
Der Lkw samt Ladung war am Straßenrand umgekippt.

Ein Lkw mit gepresstem Dämmmaterial musste am Mittwochnachmittag auf der B1 im Gemeindegebiet Lambach (Bez. Wels Land) geborgen werden.

Der 51-jährige Kraftfahrer aus Rutzenmoos kam mit dem Lkw-Zug zu weit nach rechts auf das durch die Witterung aufgeweichte Straßenbankett. Er versuchte noch den Lkw nach links auf die Fahrbahn zu lenken, aber das Fahrzeug brach im Straßenbankett ein.

Anhänger kippt um

In weiterer Folge fuhr der Lkw-Zug dann über eine kleine Böschung in das angrenzende Feld. Dann kippte zuerst der Anhänger und in weiterer Folge auch der Motorwagen um. Der 51-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Unfall nicht beteiligt. Die FF Lambach war bei der Bergung am Unfallort. Die B1 war zwischen 13:45 und 17:30 Uhr nur erschwert passierbar, so die Polizei in einer Mitteilung.

Aufgerufen am 25.04.2019 um 06:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lambach-lkw-anhaenger-umgekippt-42627004

Kommentare

Mehr zum Thema