Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Landwirt nach Sechs-Meter-Sturz auf Betonboden schwer verletzt

Ein 46-jähriger Landwirt aus Pupping ist Freitagfrüh bei Arbeiten am Verbrennungsofen im Fernheizwerk Eferding ausgerutscht und sechs Meter tief auf den Betonboden gestürzt. Der Landwirt erlitt dabei schwere Verletzungen.

Der Betreiber der Bio Energie Eferding wurde gegen 8 Uhr von seiner Gattin am Boden liegend gefunden. Der Landwirt war zwar ansprechbar, konnte aber keinerlei Angaben über den Unfallshergang machen. Der Notarztdienst Eferding lieferte den Mann in das Unfallkrankenhaus nach Linz ein, wie die Sicherheitsdirektion Oberösterreich mitteilte.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.12.2019 um 11:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/landwirt-nach-sechs-meter-sturz-auf-betonboden-schwer-verletzt-59174161

Kommentare

Mehr zum Thema