Jetzt Live
Startseite Grenznah
Laufen

56-Jähriger stirbt bei Forstarbeiten

Polizei ermittelt Todesumstände

Baum, Forst, wald Bilderbox
Der 56-Jährige kam bei einem Forstunfall ums Leben. (SYMBOLBILD)

Bei einem schweren Forstunfall ist am Montagabend ein 56-Jähriger in Laufen (Lkr. BGL) im grenznahen Bayern ums Leben gekommen.

Der Einheimische erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, teilte die bayerische Polizei am Dienstag in einer Presseaussendung mit. Zum Unfallhergang ist bis dato nichts Näheres bekannt. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es keine. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen, heißt es abschließend.

Das Rote Kreuz war mit dem Teisendorfer Rettungswagen, dem Fridoldinger Notarzt und dem ehrenamtlichen Kriseninterventionsdienst, der sich um Angehörige kümmerte, im Einsatz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 05:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/laufen-56-jaehriger-stirbt-bei-forstarbeiten-79783456

Kommentare

Mehr zum Thema