Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Lebensrettung am Ibmer See

Am idyllischen Ibmer See konnte am Mittwoch ein Menschenleben gerettet werden. APA/LVT/OOE/POPP
Am idyllischen Ibmer See konnte am Mittwoch ein Menschenleben gerettet werden.

Beinahe wäre ein schöner Tag am Ibmer See in Oberösterreich für einen 81-jährigen Mann und seine 76-jährige Frau tragisch ausgegangen. Atem- und Kreislaufprobleme des Deutschen führten am Mittwoch zu einer dramatischen Rettungsaktion. Die gute Nachricht: Dank seiner Frau und aufmerksamen Badegästen konnte er gerettet werden.

Mitten auf dem Ibmer See (Bezirk Braunau) bekam der 81-jährige Mann aus Deutschland Atem- und Kreislaufprobleme, er konnte nicht mehr weiter schwimmen.

Frau hielt Mann über Wasser

Seine Frau, die mit ihm schwamm, konnte ihren Mann über Wasser halten und schrie laut um Hilfe. Badegäste bemerkten die dramatische Szene und schwammen auf den See hinaus, um den 81-Jährigen und seine Frau ans Ufer zu bringen. In der Zwischenzeit wurden die Einsatzkräfte alarmiert, die kurz darauf eintrafen. Sie konnten den Mann stabilisieren und mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Salzburg bringen.

Dank der schnellen Reaktion seiner Frau und der Badegäste wurde dem Mann das Leben gerettet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 05:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lebensrettung-am-ibmer-see-53740840

Kommentare

Mehr zum Thema