Jetzt Live
Startseite Grenznah
Lenker eingeklemmt

Taxi landet in Roßbach in Bachbett

42-Jähriger verliert in Rechtskurve Kontrolle

SB, Rettung, Einsatz, Blaulicht SALZBURG24/Wurzer
Der 42-jährige Taxilenker musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. (SYMBOLBILD)

Ein 42-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag mit seinem Taxi in Roßbach (Bezirk Braunau am Inn) in einem Bachbett gelandet. Der Mann verlor in einer Rechtskurve aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw. Der allein im Taxi befindliche Lenker wurde im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde laut Polizei ins Krankenhaus Ried im Inkreis eingeliefert.

Der Unfall passierte gegen 1.20 Uhr auf der Roßbacherstraße Richtung Altheim. Der 42-jährige Taxilenker verlor in der Ortschaft Grünau in einer Rechtskurve aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw. In Folge kam der Wagen links von der nassen Fahrbahn ab, fuhr gegen ein Brückengeländer und landete im angrenzenden Bachbett.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lenker-eingeklemmt-taxi-landet-in-rossbach-in-bachbett-92154586

Kommentare

Mehr zum Thema