Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Lenker kracht auf Autobahn gegen Wegweiser: Verletzt

Der Lenker ist bei dem Unfall eingeklemmt und verletzt worden. FMT-Pictures/PM
Der Lenker ist bei dem Unfall eingeklemmt und verletzt worden.

Ein Autolenker ist am Montag auf der A1 in Fahrtrichtung Linz bei Innerschwand von der Fahrbahn abgekommen. Er schlitterte über eine Wiesenböschung und krachte in das Betonfundament eines Überkopfwegweisers. Dabei ist der 38-Jährige ein seinem Auto eingeklemmt und verletzt worden.

Der Mann aus Marchtrenk kam bei Oberwang im Gemeindegebiet von Innerschwand (Bez. Vöcklabruck) rechts von der Fahrbahn ab. Er schlitterte 100 Meter über eine Wiesenböschung, bis er gegen das Betonfundament prallte.

Lenker bei Unfall verletzt

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mondsee bargen den eingeklemmten Lenker aus dem Fahrzeug. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Salzburg gebracht.

Die Autobahn musste für die Rettungsarbeiten etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden. Warum der Mann von der Straße abkam, ist noch nicht klar.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 15.01.2019 um 11:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lenker-kracht-auf-autobahn-gegen-wegweiser-verletzt-58301371

Kommentare

Mehr zum Thema