Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Lenker mit zwei Promille am Faschingsdienstag in Linz gefasst

Ein 50-Jähriger Autolenker mit rund zwei Promille Alkohol im Blut ist am Faschingsdienstag von der Linzer Polizei aus dem Verkehr gezogen worden.

Das berichtete die Sicherheitsdirektion in einer Presseaussendung am Mittwoch.

Der Mann war am Nachmittag in eine Routine-Verkehrskontrolle geraten. Der Lenker fiel den Beamten schon durch seine unsichere Fahrweise auf. Dem Linzer wurde der Führerschein abgenommen. Er muss mit einem Führerscheinentzug von mehr als sechs Monaten sowie einer Geldstrafe von mindestens 1.600 Euro rechen, so die Polizei. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 03:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lenker-mit-zwei-promille-am-faschingsdienstag-in-linz-gefasst-59184574

Kommentare

Mehr zum Thema