Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Leonding: Gesuchter Menschenhändler festgenommen

Wegen Menschenhandels wurde ein 44-jähriger Rumäne per EU-Haftbefehl gesucht. Nun haben Fahnder den Mann am Donnerstag in Leonding (Bezirk Linz-Land) geschnappt.

Einen 44-jährigen Rumänen, der per EU-Haftbefehl wegen Menschenhandels gesucht worden ist, haben Fahnder am Donnerstag in Leonding (Bezirk Linz-Land) festgenommen. Der Mann soll 2008 vier rumänische Bauarbeiter mit lukrativen Job-Angeboten nach Österreich gelockt haben. Arbeit gab es tatsächlich, Geld nicht, berichtete die Sicherheitsdirektion Oberösterreich.

Bauarbeiter mit Job-Angeboten nach Österreich gelockt

Die Arbeiter wurden von einem Transporteur, der in Rumänien mitangeklagt ist, nach Österreich gebracht. Dann waren sie einige Tage am Bau beschäftigt, erhielten dafür jedoch nicht den vereinbarten Lohn. Deshalb kehrten die Männer nach Rumänien zurück und erstatteten Anzeige. Der 44-Jährige sagte aus, er hätte sich im November 2008 freiwillig von der rumänischen Staatsanwaltschaft befragen lassen und wäre umgehend für sechs Monate in Haft gewesen. Nach seiner vorzeitigen Entlassung sei er nach Österreich geflüchtet. Nun sitzt er in Linz in Auslieferungshaft. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 10:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/leonding-gesuchter-menschenhaendler-festgenommen-59249080

Kommentare

Mehr zum Thema