Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Linzer Feuerwehr befreite zwei Mädchen aus steckengebliebenem Aufzug

Der Aufzug in einem Einkaufzentrum in Linz blieb stecken: Die Feuerwehr musste zwei Mädchen befreien. Bilderbox
Der Aufzug in einem Einkaufzentrum in Linz blieb stecken: Die Feuerwehr musste zwei Mädchen befreien.

Die Linzer Feuerwehr hat am Freitag zwei Mädchen im Alter von zwölf und 14 Jahren aus einem steckengebliebenen Aufzug in einem Einkaufszentrum befreit.

Die Zwölfjährige wurde bei dem Zwischenfall kurz bewusstlos, erholte sich aber rasch wieder und konnte nach ihrer Rettung wohlbehalten ihrem Vater übergeben werden. Die Pressestelle der Polizei bestätigte der APA am Samstag einen entsprechenden Bericht des ORF Radio Oberösterreich.

Aufzug in Einkaufszentrum blieb stecken

Die zwei Mädchen wollten aus der Tiefgarage in das Einkaufszentrum hinauffahren, als der Aufzug plötzlich steckenblieb. Weil die Kleinere zu hyperventilieren begann, wurde die Feuerwehr gerufen. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür des Lifts mit einem hydraulischen Gerät und befreiten die beiden. Grund für den Zwischenfall war ein technischer Defekt. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 04:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/linzer-feuerwehr-befreite-zwei-maedchen-aus-steckengebliebenem-aufzug-41767963

Kommentare

Mehr zum Thema