Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Linzer Studentin von Taxilenker sexuell belästigt

Eine 20-jährige Linzer Studentin ist in der Nacht auf 14. Juli in Linz von einem Taxilenker sexuell belästigt worden.

Das teilte die Sicherheitsdirektion am Freitag in einer Presseaussendung mit. Durch eine Rufdatenauswertung der Taxizentrale wurde ein 25-jähriger Linzer als Verdächtiger ausgeforscht. Sein Opfer erkannte ihn auf einem Foto eindeutig wieder. Der Mann, der nicht geständig ist, wird angezeigt.

Die junge Frau wollte nach dem Besuch eines Lokals in der Innenstadt gegen 1.50 Uhr mit dem Taxi nach Hause. Als die Studentin den Lenker darauf ansprach, dass er einen Umweg fährt, bekam sie ausweichende Antworten. Sie forderte den Taxler auf, sofort stehen zu bleiben und sie aussteigen zu lassen. Er lenkte den Wagen in eine abgelegene Straße, machte seine Hose auf, verlangte von der 20-Jährigen sexuelle Handlungen und wurde zudringlich. Der jungen Frau gelang es, die Beifahrertür zu öffnen und davonzulaufen. Sie rief die Polizei, der Mann war aber inzwischen verschwunden. Nun konnte er ausgeforscht werden. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.11.2019 um 05:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/linzer-studentin-von-taxilenker-sexuell-belaestigt-59241274

Kommentare

Mehr zum Thema