Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Lkw kollidiert auf B145 mit Auto: Drei Verletzte

Alle drei Beteiligten wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild). Bilderbox
Alle drei Beteiligten wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).

Am Montagnachmittag stießen auf der B145 zwischen Bad Ischl und Ebensee (Bez. Gmunden) ein Lkw und ein Auto zusammen. Der Lkw-Fahrer suchte nach einer Adresse und war dementsprechend langsam unterwegs. Der Pkw-Lenker wollte überholen, als der Lkw plötzlich nach links abbog. Der Lkw stürzte über die Böschung, drei Personen wurden verletzt.

Laut Polizei war der 46-jährige Lkw-Lenker mit einer Lieferung unterwegs, als der Autofahrer ihn überholen wollte. Auf Höhe der Vorderachse lenkte der Lkw-Fahrer plötzlich nach links, da er in eine Hauseinfahrt einbiegen wollte.

Lkw kracht gegen Auto: Drei Verletzte

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. In Folge der Kollision riss sowohl beim Pkw als auch beim Lkw die Vorderachse aus. Durch den Aufprall wurde der Lastwagen einige Meter verschoben, verfehlte dadurch die Hauseinfahrt und stürzte über die Straßenböschung. Er blieb in den Büschen hängen. Das Auto kam am linken Fahrbahnrand ins Schleudern, kam aber noch am Asphalt zum Stehen.

Der Lkw-Lenker aus Linz-Land verletzte sich unbestimmten Grades, der Autofahrer und seine Beifahrerin, ebenfalls aus Linz, wurden leicht verletzt. Das Rote Kreuz brachte alle drei ins Landeskrankenhaus nach Bad Ischl.

Aufgerufen am 17.12.2018 um 04:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lkw-kollidiert-auf-b145-mit-auto-drei-verletzte-60275995

Kommentare

Mehr zum Thema