Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Lkw-Lenker erleidet Schlaganfall auf Autobahn

Ein 56-jähriger Lkw-Lenker erlitt Freitagvormittag während der Fahrt auf der Autobahn einen Schlaganfall.

Ein 56-jähriger Kraftfahrer aus der Türkei war am 30.9.2011 gegen 09:30 Uhr mit seinem Lkw auf der A25 in Fahrtrichtung Linz unterwegs.

Schlaganfall während Fahrt erlitten

Auf der Ausfahrtsrampe zum ÖBB-Terminal in Wels dürfte der Mann einen schweren Schlaganfall erlitten und deshalb die Herrschaft über sein Schwerfahrzeug verloren haben. Er kam nach einer S-Kurve, im Bereich einer kurzen Geraden nach links von der Fahrbahn ab. Das im Grünbereich stehende Schwerfahrzeug wurde dort zufällig von einem Beamten des SPK Wels-Sonderdienste entdeckt.

Der Polizist verständigte die zuständigen Einsatzkräfte (Rotes Kreuz, API Wels) und barg gemeinsam mit den eintreffenden Rettungskräften den Verunfallten aus dem Führerhaus.

Der 56-Jährige wurde nach dem Schlaganfall  in das Klinikum Wels eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 08:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/lkw-lenker-erleidet-schlaganfall-auf-autobahn-59272675

Kommentare

Mehr zum Thema